Projekt-Konzept: World Hacks

Projektbeschreibung

Ziel des Projektes ist es, Kulturtechniken aus der ganzen Welt zu sammeln und vorzustellen, die bisher in Deutschland weitgehend unbekannt sind. Bei einer Ausstellung von Objekten, die in dem Zusammenhang gesammelt wurden, können interessierte Besucher neue interessante Techniken kennenlernen.

  • in Indien wird Kleidung mit einem ca. 3 cm breitem Saum genäht, so dass in Falle einer Schwangerschaft oder anderen Fällen der Größenänderung das Kleidungsstück nicht ausgetauscht werden muss, sondern einfach nur die Naht neu genäht werden muss
  • aus Benin/Westafrika ist eine Technik bekannt, wie man eine Banane ohne Messer teilen kann: man zieht beherzt an beiden Enden, ohne die Banane zu knicken und erhellt zwei gleichgroße Teile, die dank der noch vorhandenen Schale leicht gegessen werden können, zum Beispiel von zwei hungrigen Kindern, für die man nur eine Banane hatte
  • in deutschen Parks gibt es im Sommer Früchte an Bäumen, mit denen deutsche Städter nichts anfangen können, türkische Mitbürger dagegen greifen beherzt zu: die https://de.wikipedia.org/wiki/Kirschpflaume
  • in Indien wird Kleidung mit einem ca. 3 cm breitem Saum genäht, so dass in Falle einer Schwangerschaft oder anderen Fällen der Größenänderung das Kleidungsstück nicht ausgetauscht werden muss, sondern einfach nur die Naht neu genäht werden muss
  • aus Benin/Westafrika ist eine Technik bekannt, wie man eine Banane ohne Messer teilen kann: man zieht beherzt an beiden Enden, ohne die Banane zu knicken und erhellt zwei gleichgroße Teile, die dank der noch vorhandenen Schale leicht gegessen werden können, zum Beispiel von zwei hungrigen Kindern, für die man nur eine Banane hatte
  • in deutschen Parks gibt es im Sommer Früchte an Bäumen, mit denen deutsche Städter nichts anfangen können, türkische Mitbürger dagegen greifen beherzt zu: die https://de.wikipedia.org/wiki/Kirschpflaume

Für: unveröffentlichtes Projekt

Technologien: Offline

    • World Hack Idee 1

    In Indien wird Kleidung mit einem ca. 3 cm breitem Saum genäht, so dass in Falle einer Schwangerschaft oder anderen Fällen der Größenänderung das Kleidungsstück nicht ausgetauscht werden muss, sondern einfach nur die Naht neu genäht werden muss